Bestattungsinstitut Zimmermann . seit 1896

Tritt ein Todesfall zu Hause ein muss zuerst der Hausarzt verständigt werden, ist dies nicht möglich,
einen anderen dienst habenden Arzt.
Er führt die so genannte Leichenschau durch.
In der Klinik übernimmt dies der behandelnde Arzt.
Im Senioren- oder Pflegeheim regelt dies die Verwaltung.

Unabhängig davon können sie mit uns Verbindung aufnehmen.
Im persönlichen Gespräch beraten wir sie gerne.

Wir benötigen folgende Papiere:

. Bei ledigen eine Geburtsurkunde
. Bei verheirateten eine Heiratsurkunde oder einen Auszug aus dem Familienregister
. Bei verwitweten die Sterbeurkunde des Ehepartners
. Bei geschiedenen das rechtskräftige Scheidungsurteil.

. Rentennummer(n), Unterlagen über Betriebsrente,
. Krankenversichertenkarte
. Auf Wunsch eigene Kleidung